Skip to content Skip to footer

GENESIS INTEGRIERT DIE WELTGRÖSSTE CLAMSHELL-MOTORHAUBE IN DAS TOP-MODELL G90 

Für das neue Top-Modell G90 hat Genesis das charakteristische Design “Athletic Elegance” neu definiert und eine noch nie dagewesene Interpretation der traditionellen Luxuslimousine kreiert. Beim G90 vereinen sich modernste Technologien mit traditioneller Handwerkskunst. Das Ergebnis davon ist, dass dieses Spitzenmodell den unverwechselbaren koreanischen Ansatz der Marke zum innovativen Design perfekt verkörpert.

Zu den bemerkenswertesten Designmerkmalen gehört die charakteristische Clamshell-Motorhaube, ein gutes Beispiel des mutigen Designstils, aufgrund dessen der Genesis G90 bereits mehrere prestigeträchtige Designpreise gewonnen hat. So wurde er unter anderem mit dem Red Dot für Produktdesign, dem iF Design-Preis (beide 2023) sowie der Anerkennung GOOD DESIGN® (2019) ausgezeichnet.

Die 2,6 m2 grosse Aluminiumschale ist das grösste Bauteil seiner Art, das weltweit in der Automobil-Serienproduktion verwendet wird. Dank diesem Design sind keine Lücken ersichtlich und die Motorhaube schliesst nahtlos an die vorderen Kotflügel an. Es handelt sich um eine schlanke und stromlinienförmige Ästhetik. 


“Alle Genesis-Modelle basieren auf der Design-Philosophie ‘Athletic Elegance’ von Genesis. Je nach Modell variiert das Verhältnis zwischen ‘sportlich’ und ‘elegant’“, erklärt Jin Kim, Leiter des Forschungsteams von Genesis Design. “Beim G90 wollte ich das jugendliche Gefühl und die filigranen Designelemente im Styling des Fahrzeugs betonen. Die Clamshell-Motorhaube bringt dies perfekt zum Ausdruck: es handelt sich dabei um ein zeitloses automobiles Designmerkmal, das mit einem neuen, kühnen Ansatz umgesetzt wurde, um etwas Einzigartiges und zugleich Elegantes zu schaffen.”

Dank des branchenführenden Know-hows von Genesis beim Pressen von Karosserieteilen und beim Rollfalzen sowie dank beträchtlicher Investitionen in moderne Form- und Umformtechnik ist es Genesis gelungen, hier ein Karosserieteil einzubauen, das grösser ist als ein Standard-Türrahmen bzw. der Fläche von 45 DIN A4-Blättern (oder 450 Haftnotizen) entspricht.

Mit herausragender Expertise und präzisen Fertigungstechniken konnte Genesis die Produktion dieses Karosserieteils optimieren. Im Rahmen dieses Entwicklungsprozesses musste man aber zahlreiche technische Schwierigkeiten überwinden. Während des Entwicklungsprozesses stellten die Ingenieure fest, dass die Gefahr bestand, dass sich die Masse der Motorhaube nach dem Lackieren im Ofen verändern würden. Durch die hohen Temperaturen, die für die korrekte Einfärbung der Motorhaube erforderlich sind, bestand die Gefahr einer thermischen Verformung, wodurch zwischen Motorhaube und Tür Lücken entstehen könnten. Um dem entgegenzuwirken, wurden die Scharniere mit selbstkorrigierenden Metallkugeln verstärkt, die während der Produktion für die nötige Masstoleranz sorgen. Um die Steifigkeit zu verbessern, wurde eine C-förmige Schiene extern an der Motorhaube angebracht und mit elastischen Dichtungen verbunden, wodurch sich der Spalt zwischen den Bauteilen verringerte und ein bündiger Abschluss erreicht wurde.


Luc Donckerwolke, Chief Creative Officer der Marke Genesis, hatte dazu Folgendes zu sagen: “Heutzutage gibt es auf dem Automobilmarkt lauter nichtssagende Limousinen; hier setzt das Design des G90 ganz neue Massstäbe. Genesis Design hat das neue Modell attraktiv gestaltet, indem es ihm das Design eines eleganten und sportlichen Gran Turismo verliehen hat. Hinzu kommen technologische Revolutionen wie die Clamshell-Motorhaube aus Aluminium und die schmalen Quad-Scheinwerfer mit Micro Lens Array Technologie¹.“ 

Der G90 ist ab sofort in der Schweiz zur Bestellung erhältlich. Der Verkaufspreis beginnt bei
129 300 CHF² und für das “Long Wheelbase”-Modell bei 139 400 CHF². 

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

Whoops, you're not connected to Mailchimp. You need to enter a valid Mailchimp API key.